WS-191213-Lesenacht-4
WS-191213-Lesenacht-5
WS-191213-Lesenacht-4
WS-191213-Lesenacht-5
bwd

Schülerinnen und Schüler der 7. Klasse lesen sich gegenseitig ihre Lieblingsgeschichten vor.

 

Bereits zum zweiten Mal fand im Dezember die zweite Lesenacht an der Wirtschaftsschule Gunzenhausen für die 7. Jahrgangsstufe statt, in der iPads und Smartphones gegen Bücher eingetauscht wurden. An einem Freitagabend warteten um 18:00 Uhr bereits 14 aufgeregte Schülerinnen und Schüler, vollbepackt mit Isomatte und Schlafsack, am Haupteingang der Wirtschaftsschule und wurden von ihrer Deutschlehrerin Kristin Dettenthaler und ihrem Mathematiklehrer Konstantin Stricker herzlich empfangen.

Nachdem die Entscheidung für das Mädchen- bzw. das Jungen-Zimmer gefallen war, wurden die eingenommen Bettenlager eingerichtet und die mitgebrachten Taschenlampen und Bücher ausgepackt.

In einer Schnitzeljagd mussten die Schüler zunächst in Zweier-Teams zahlreiche Rätselfragen mithilfe der Bücher aus der schuleigenen Schülerbibliothek, schnellem Lesen und sportlicher Betätigung durch das ganze Schulhaus lösen. Die ein oder andere Gruselgeschichte durfte dabei an einem Freitag, den 13. natürlich ebenfalls nicht fehlen. Nach dem konzentrierten Lesen glühten schließlich die Wangen aller Teilnehmer bei der Siegerehrung.

Getreu dem Motto „Ein leerer Bauch studiert nicht gern“ folgte anschließend eine umfangreiche und ausgiebige Stärkung. Anschließend lasen sich alle Schüler in Kleingruppen spannende Textstellen aus den von ihnen mitgebrachten Lieblingsbüchern vor und gaben sich im Anschluss mithilfe der im Deutschunterricht erlernten Sandwich-Technik gegenseitiges Feedback zum Vorlesen.

Während des Frühstücks und beim gemeinsamen Aufräumen am Samstagmorgen waren sich Schüler und Lehrer einig: Die Lesenacht und das gemeinsame Übernachten in der Schule stellte, wie bereits im letzten Schuljahr, ein Highlight für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dar. So macht Lesen Spaß und kann für eine ganze Nacht zu einem gemeinsamen Erlebnis werden und für die Wirtschaftsschule zu einer kleinen Tradition.