Schueler_WS_2010_11

Die Wirtschaftsschule ist eine bayerische Besonderheit: Als berufliche Schule führt sie praxisnah und modern zum mittleren Schulabschluss. Neben einer gründlichen Allgemeinbildung vermittelt die Wirtschaftsschule eine umfassende kaufmännische Grundbildung.

Eine Besonderheit im Zusammenhang mit dem praxisbezogenen Lernen bildet hierbei das Fach Übungsunternehmen, in dem Schüler den Aufbau und die Organisation moderner Unternehmen handlungsorientiert und praktisch üben.

 
 

Schülerprofil

Die Wirtschaftsschule ist für alle Schüler mit Interesse an kaufmännischen und verwaltenden Berufen eine perfekte Wahl. Der Übertritt ist vom Gymnasium, der Realschule und der Mittelschule möglich.

 

In der zweistufigen Wirtschaftsschule können vor allem Mittelschüler, aber auch Realschüler und Gymnasiasten den mittleren Bildungsabschluss nachholen.

In zwei Jahrgangsstufen (10. und 11. Klasse) erwerben die Schülerinnen und Schüler den mittleren Bildungsabschluss.

mehr zur 2-stufigen WS

 

Die vierstufige Wirtschaftsschule führt in vier Jahrgangsstufen (7. bis 10. Klasse) zum mittleren Bildungsabschluss.

Ab dem Schuljahr 2014/15 gilt für neu eintretende Schülerinnen und Schüler der kompetenzorientierte Lehrplan der vierstufigen Wirtschaftsschule mit neuen Fächern und einer neuen Stundentafel.

Wesentliche Neuerung:
Künftig haben alle Schülerinnen und Schüler die Fächer Mathematik und Übungsunternehmen und können diese auch als Abschlussprüfungsfächer belegen.
 
 
Als berufliche Schule bietet die Wirtschaftsschule viele Möglichkeiten sich auf verschiedene Berufe praxisorientiert vorzubereiten. Zentrale Besonderheit im Lehrplan ist sicherlich der Unterricht im Übungsunternehmen. Dort werden Geschäftsabläufe von Schülern gestaltet, wie sie auch später im Beruf auftreten können.
 
Davon profitieren die Schülerinnen und Schüler v. a. bei ihrer späteren Ausbildung in Betrieben.
 
 
satz trommel musik ton rhythmen 308752Neben der schulischen Ausbildung bieten wir auch viele zusätzliche Angebote an, die die individuelle Entfaltung und Förderung der Schüler im Blick hat.
 
Angefangen von einer Schulband, einem Schulchor, einem Sanitätsdienst, einem Tutoringsystem, Förderunterricht oder einer offenen Ganztagesklasse.
 
 
Die Wirtschaftsschule steht nicht isoliert da sondern arbeit mit vielen Partnern zusammen, um das bestmögliche für unsere Schüler zu bewirken. Die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit diesen Partnern ist dabei unsere oberste Zielsetzung.
 
 
 
 
Bildquellen: pixabay.de